DatenDialog Online: Die internationale Wirkung der DSGVO

Gemeinsame Veranstaltung mit der Forschungsstelle für Rechtsfragen der Digitalisierung

20. Juni 2022, 18:00 Uhr

In Kürze finden Sie an dieser Stelle die Aufzeichnung des DatenDialogs "Die internationale Wirkung der DSGVO" vom 20. Juni 2022.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist schon jetzt eines der wichtigsten Gesetze des Informationszeitalters. Nicht nur in Europa, auch global sind Wirkung und Einfluss dieser strengen Regulierung unübersehbar. Das europäische Datenschutzrecht dient in vielen Teilen der Welt als Orientierung für die Gesetzgebung.

Beim DatenDialog am 20. Juni in Passau diskutierte die Stiftung Datenschutz in Kooperation mit der Forschungsstelle für Rechtsfragen der Digitalisierung (FREDI) der Universität Passau, wie der von der EU gesetzte Standard global ausstrahlt. Es wurden die Chancen beleuchtet, die sich in der Datenregulierung für die EU bieten. Ebenso wurden die Herausforderungen gezeigt, die sich im Zusammenspiel zwischen dem Datenschutz und den aktuellen EU-Rechtsakten zum Datenrecht ergeben: Data Governance Act und Data Act sollen die Datennutzung fördern, doch erwarten manche bereits eine weitere Komplexitätssteigerung beim Umgang mit Daten.

Wir sprachen mit dem Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, Prof. Dr. Martin Selmayr. Er ist daneben Wissenschaftlicher Direktor des Centrums für Europarecht an der Universität Passau und hatte als Kabinettchef des EU-Kommissionspräsidenten den Gesetzgebungsprozess zur DSGVO begleitet und gefördert. Und wir sprachen mit dem Prof. Dr. Moritz Hennemann, Inhaber des Passauer Lehrstuhls für Europäisches und Internationales Informations- und Datenrecht sowie Leiter von FREDI. Er forscht zum globalen Datenrecht und befasst sich mit dem „globalen“ Export des Datenschutzrechts weltweit.

Kooperationspartnerin

Unser Programm

18:00 Uhr
Begrüssung
  • Frederick Richter, Stiftung Datenschutz
  • Prof. Dr. Moritz Hennemann, Leiter der Forschungsstelle für Rechtsfragen der Digitalisierung an der Universität  Passau
18:05 Uhr
Impuls
  • Prof. Dr. Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und Wissenschaftlicher Direktor des Centrums für Europarecht an der Universität Passau
18:15 Uhr
Impuls
  • Prof. Dr. Moritz Hennemann, Leiter der Forschungsstelle für Rechtsfragen der Digitalisierung an der Universität Passau
18:25 Uhr
Diskussion

Die internationale Wirkung der DSGVO

  • Prof. Dr. Moritz Hennemann
  • Prof. Dr. Martin Selmayr
  • Moderation: Frederick Richter