Generator für Datenschutzhinweise

Logo Datenschutz im Ehrenamt

Wie erstellen wir Datenschutzhinweise für unsere Vereinswebseite?

Mit diesem Generator möchten wir Ihnen eine Hilfestellung für die Erstellung Ihrer Datenschutzhinweise geben.
Falls Sie sich erstmalig mit dem Thema Datenschutz befassen, machen Sie sich vorest mit den Grundlagen vertraut.

1

Lesen Sie sich sorgfältig die Nutzungshinweise durch.

Diese erläutern zu beachtende Besonderheiten.

2

Die Kurzanleitung erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Daten eintragen und zu den Datenschutzhinweise für Ihre Website kommen.

3

Beantworten Sie die Fragen im Generator und tragen die für Ihren Verein zutreffenden Angaben ein.

Vergessen Sie am Ende nicht den Text für Ihre Datenschutzhinweise zu kopieren und abzuspeichern.

Nutzungshinweise

Bei diesem Generator handelt es sich um eine Hilfestellung der Stiftung Datenschutz zur Erstellung von Datenschutzhinweisen gemäß Art. 13 DSGVO. Durch Fragen zu geläufigen Datenverarbeitungen in kleinen Vereinen, gelangen Sie in kurzer Zeit zu einem Text, der einen großen Teil der gesetzlich vorgeschriebenen Angaben abdeckt.

Aber wir kennen Ihren Verein und Ihre konkrete Situation natürlich nicht. Deshalb möchten wir Ihnen die folgenden Hinweise mitgeben:

  • Betrachten Sie den erzeugten Text nicht als endgültiges Resultat, sondern als Vorlage. Ergänzen Sie weitere Angaben zu Datenverarbeitungen, die der Generator nicht abdeckt.
  • Dies betrifft unter anderem die folgenden Themen:
    • Besondere Datenkategorien gemäß Art. 9 DSGVO, wie z.B. Gesundheitsdaten oder politische Meinungen
    • Social Media-Auftritte
    • Mögliche Drittanbieter-Plugins und Analyse-Werkzeuge auf Ihrer Vereinswebseite
    • Cloud-Werkzeuge zur Verarbeitung Ihrer Mitgliedsdaten
  • Wir mussten an einigen Stellen Annahmen treffen, die in Ihrem Fall nicht zutreffen könnten. Überprüfen Sie daher, ob alle Aussagen im Ergebnistext auch zutreffend sind und passen Sie diese wo nötig an.
  • Prüfen Sie, ob die im Text angegebenen Rechtsgrundlagen von Ihnen auch so umgesetzt werden. In einigen Fällen sind auch andere Rechtsgrundlagen denkbar. So kann im Fall von Fotos bei erwachsenen Personen beispielsweise auch ein berechtigtes Interesse anstelle einer Einwilligung möglich sein.
  • Diese Anwendung läuft komplett lokal in Ihrem Webbrowser, so dass Ihre Eingaben auch nicht an unsere Server übermittelt werden.
  • Wichtig: Es erfolgt keine Speicherung Ihrer Eingaben. Sorgen Sie also selbst dafür, dass Sie das Ergebnis aus dem Ergebnisblock abspeichern, bevor Sie dieses Fenster schließen.

Kurzanleitung

Falls Sie sich erstmalig mit Datenschutz in Ihrem Verein befassen, empfehlen wir Ihnen, sich vorab mit einigen Grundlagen zu befassen. Hierfür bietet sich unsere Seite mit Basiswissen zu Datenschutz im Verein an.

Wenn Sie sich in groben Zügen mit den allgemeinen Datenschutzvorgaben befasst haben und einen ersten Überblick über die Datenverarbeitung in Ihrem Verein haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie die Fragen Schritt für Schritt durch. Falls Sie sich bei den Antworten zu einigen Fragen unsicher sind, stimmen Sie sich vereinsintern hierzu ab.
  2. Kopieren Sie den Text im Ergebnisblock (grün hinterlegt) durch Klicken des Buttons Text kopieren in die Zwischenablage. Fügen Sie den Text in ein Textverarbeitungsprogramm ein und speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer ab.
  3. Nehmen Sie weitere Anpassungen am Text vor, so dass alle Datenverarbeitungen Ihres Vereins korrekt erfasst sind. Beachten Sie hierzu die vorstehenden Nutzungshinweise.
  4. Kopieren Sie den Text anschließend auf die entsprechende Unterseite Ihrer Vereinswebseite.
    Sorgen Sie ebenfalls dafür, dass der Text an anderen relevanten Stellen verfügbar ist. Erstellen Sie hierfür gegebenfalls eine Kurzversion und verweisen für weitere Details auf die Datenschutzhinweise auf Ihrer Internetseite. Dieses Vorgehen bietet sich zum Beispiel beim Mitgliedsantrag oder bei der Anmeldung zu Veranstaltungen an.

Haben Sie Feedback zum Generator?

Feedback und Anregungen nehmen wir gerne unter ehrenamt(at)stiftungdatenschutz.org entgegen.