Navigation und Service

Direkt zu:

Logo der Stiftung Datenschutz

Die Stiftung Datenschutz leistet einen wichtigen Beitrag zu einem besseren digitalen Miteinander.

Frederick Richter, Stiftungsvorstand

Die Stiftung Datenschutz leistet einen wichtigen Beitrag zu einem besseren digitalen Miteinander.

Frederick Richter, Stiftungsvorstand

Inhalt

Beirat

Der ehrenamtliche Beirat berät Vorstand und Verwaltungsrat in grundsätzlichen Fragen zur Verwirklichung des Stiftungszwecks. Er hat das Recht, dem Vorstand Vorschläge für Vorhaben und ihre Durchführung zu machen. Der Beirat besteht aus Mitgliedern des Deutschen Bundestags sowie aus Vertreterinnen und Vertretern von Institutionen und Verbänden mit Bezug zum Datenschutz. Für die neue Beiratsperiode sind nominiert und werden kurzfristig durch den Verwaltungsrat bestellt:

  • Dr. Astrid Auer-Reinsdorff: für den Deutschen Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Kay Uwe Berg: auf gemeinsamen Vorschlag des Verbandes “Die Wirtschaftsauskunfteien e.V” (vormals VDH) und des Bundesverbandes Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU)
  • Joana Cotar, MdB (Bundestagsfraktion der AfD): für den Deutschen Bundestag
  • Saskia Esken, MdB (Bundestagsfraktion der SPD): für den Deutschen Bundestag
  • Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB (Bundestagsfraktion der CDU/CSU): für den Deutschen Bundestag
  • Klemens Gutmann (Vorsitzender, Geschäftsführer regiocom GmbH): für den Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK)
  • Dr. Paula Hahn (Leiterin der Abteilung Recht des BDEW): für den Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW)
  • Wulf Hartmann (Direktor Geschäftsbereich Recht des BdB e.V.): auf gemeinsamen Vorschlag des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR), des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB), des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e.V. VÖB), des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes e.V. (DSGV) und des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken e.V. (vdp)
  • Mechthild Heil, MdB (Bundestagsfraktion der CDU/CSU): für den Deutschen Bundestag
  • Marc Henrichmann, MdB (Bundestagsfraktion der CDU/CSU): für den Deutschen Bundestag
  • Manuel Höferlin, MdB (Bundestagsfraktion der FDP): für den Deutschen Bundestag
  • Dr. Wulf Kamlah: für die Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. (AWV)
  • Jens Klaudat (H&M Hennes und Mauritz B.V. & Co. KG): auf gemeinsamen Vorschlag des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels e.V. (bevh) und des Handelsverbandes Deutschland (HDE)
  • Gabriela Krader (Deutsche Post DHL Group): für den Bundesverband Deutscher Postdienstleister e.V. (BvDP)
  • Dr. Anastasia Meletiadou (Vodafone GmbH) für den Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) sowie für den Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM)
  • Udo Michallik (Generalsekretär): für die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
  • Niema Movassat, MdB (Bundestagsfraktion Die Linke): für den Deutschen Bundestag
  • Dr. Bernd Nauen (Geschäftsführer ZAW): auf gemeinsamen Vorschlag des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft e.V. (ZAW) und des Deutschen Dialogmarketing Verbandes e.V. (DDV)
  • Dr. Konstantin von Notz, MdB (Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen): für den Deutschen Bundestag
  • Dirk Palige (Geschäfsführer des ZDH): für den Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. (ZDH)
  • Daniel Pflumm (Verband der TÜV e.V.): auf gemeinsamen Vorschlag des Verbandes der TÜV e.V. (VdTÜV) und des Verbandes akkreditierter Zertifizierungsgesellschaften e.V. (VAZ)
  • Dr. Thomas Riemann (Geschäftsführer “Die Wirtschaftsauskunfteien e.V.”) auf gemeinsamen Vorschlag des Verbandes “Die Wirtschaftsauskunfteien e.V” (vormals VDH) und des Bundesverbandes Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU)
  • Detlef Rückert (Evangelische Kirche in Deutschland): für die öffentlich-rechtlich verfassten Kirchen und Religionsgesellschaften mit bundesweiter Verwaltungsstruktur, die ein eigenes Datenschutzrecht besitzen
  • Arne Schönbohm (Präsident des BSI): für das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik
  • Markus Stamm (Nokia Solutions and Networks GmbH & Co. KG): für den Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM)
  • Wolfgang Stückemann (Rechtsanwälte Stückemann & Sozien): für den Deutschen Spendenrat e.V.
  • Dr. Claus-Dieter Ulmer (Deutsche Telekom AG): für den Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)
  • Dr. Martina Vomhof: für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.
  • Dr. Joachim Wilkens (Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg): für die Ständige Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder
  • Dr. Jens Zimmermann, MdB (Bundestagsfraktion der SPD): für den Deutschen Bundestag

Stand: 19. März 2019