Navigation und Service

Direkt zu:

Logo der Stiftung Datenschutz

Eine Plattform für die Datendebatte

Wie können personenbezogene Daten effektiv und effizient geschützt werden? Wie bleibt Innovation trotzdem möglich? Die Bundesstiftung bietet ein Forum für die notwendige Diskussion.

Eine Plattform für die Datendebatte

Wie können personenbezogene Daten effektiv und effizient geschützt werden? Wie bleibt Innovation trotzdem möglich? Die Bundesstiftung bietet ein Forum für die notwendige Diskussion.

Inhalt

22.03.2017 Hannover

Podium "Trusted Cloud – Digitalisierung erfolgreich gestalten“

 

Der Einsatz von Cloud Computing ist ein zentraler Erfolgsfaktor für die Digitalisierung in Unternehmen. So sind die Vorteile von Cloud-Lösungen auch längst unumstritten: mobiler und geografisch verteilter Zugriff auf IT-Ressourcen, bessere Skalierbarkeit der IT-Leistungen, organisatorische Flexibilität, bessere Verfügbarkeit und Performance der IT-Leistungen sowie höhere Datensicherheit. Das bestätigt die stetig wachsende Zahl der Unternehmen, die Cloud Computing einsetzen oder den Einsatz planen. Und doch gibt es nach wie vor Vorbehalte gegen den Einsatz, die zuvorderst die Aspekte Datenschutz und Sicherheit, aber auch den viel zitierten Vendor-Lock-in betreffen.

Erfahren Sie anhand erfolgreicher Transformationsprojekte, wie Unternehmen die umfassenden Möglichkeiten der Technologie nutzen können, ohne dabei bei Fragen der Sicherheit Abstriche machen zu müssen. Diskutieren Sie mit und seien Sie dabei auf dem Trusted Cloud Forum am 22. März in Hannover. Hierzu laden wir Sie ganz herzlich ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf gute Gespräche!

Weitere Informationen und eine Möglichkeit der Anmeldung finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

 

09.30 Uhr Einlass 

10.00 Uhr Grußwort

Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

10.15 Uhr Neues von Trusted Cloud, Thomas Niessen, Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V. 

10.20 Uhr Aus der Praxis für die Praxis

Impulsvorträge von Anwendern und Anbietern zu Best Practice 

  • Vom Technikproduzenten zum Smart Home Anbieter – Schwaiger und die Open Telekom Cloud
  • Neue Geschäftsmodellperspektiven durch Managed Services – Secure-Head und oneclick™
  • Zukunftssicherung durch Transition geschäftskritischer Anwendungen – Aktion Mensch und die Claranet-Cloud
  • Mit dem Arbeitsplatz von morgen schon heute erfolgreich – Scope und vertical®

11.15 Uhr Erfolgsfaktoren der Transformation

Podiumsdiskussion 

  • Dr. Bettina Uhlich, Evonik Industries AG, Head of Global IT & Processes, CIO
  • Dr. Andreas Goerdeler, Leiter Unterabteilung „Nationale und europäische Digitale Agenda“, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Thomas Rössler, CIO der Stadtwerke Gießen AG, Präsidiumsmitglied VOICE – Bundesverband der IT-Anwender e. V.
  • Frederick Richter, Vorstand, Stiftung Datenschutz
  • Frank Strecker, Senior Vice President Cloud Partner Products & Ecosystems, T-Systems International GmbH
  • Alexander Vierschrodt, Head of Commercial Management Server, 1&1 Internet SE
  • Moderation: Horst Westerfeld, Staatssekretär a. D. und ehemaliger CIO des Landes Hessen

12.00 Uhr Snack & Chat