Navigation und Service

Direkt zu:

Logo der Stiftung Datenschutz

Eine Plattform für die Datendebatte

Wie können personenbezogene Daten effektiv und effizient geschützt werden? Wie bleibt Innovation trotzdem möglich? Die Bundesstiftung bietet ein Forum für die notwendige Diskussion.

Eine Plattform für die Datendebatte

Wie können personenbezogene Daten effektiv und effizient geschützt werden? Wie bleibt Innovation trotzdem möglich? Die Bundesstiftung bietet ein Forum für die notwendige Diskussion.

Inhalt

08.03.2021

Datenschutz im Ehrenamt: Webinare von Stiftung Datenschutz und DSEE

Hendrik vom Lehn, bei der Stiftung Datenschutz Ansprechpartner für zivilgesellschaftliche Organisationen, wurde von der Deutschen Stiftung Engagement und Ehrenamt eingeladen, die Webinar-Reihe "#DSEE erklärt: Datenschutz" zu gestalten. Die Reihe besteht aus vier Veranstaltungen zu je 75 min.

Termine

8. März, Montag, 17.00-18.15 Uhr  
Teil 1
: Vereinsdaten nutzen und schützen - vom richtigen Umgang mit personenbezogenen Daten

9. März, Dienstag, 17.00-18.15 Uhr 
Teil 2
: Virtuelle Teilhabe: Videokonferenzen, Abstimmungen, Mitgliederversammlungen

15. März, Montag, 17.00-18.15 Uhr
Teil 3
: Öffentlichkeitsarbeit: Website, Fotos, Social Media, 

16 März, Dienstag, 17.00-18.15 Uhr
Teil 4
: Verantwortlichkeit: Wie Datenschutz zur Gemeinschaftsaufgabe werden kann

Anmeldung

Der Zugang ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über die Seite der DSEE.


Hendrik vom Lehn ist Berater für Datenschutz und Informationssicherheit. Derzeit erarbeitet er ein Konzept, wie die Stiftung Datenschutz gemeinnützige Vereine und ehrenamtlich Tätige bei der Erfüllung der datenschutzrechtlichen Anforderungen unterstützen kann. Er ist Diplom-Informatiker mit einem Master-Abschluss in Technischer Politikfeldanalyse, und arbeitet ehrenamtlich mit Bürger:innen zu Fragen der digitalen Selbstbestimmung und mit Vereinsaktiven zu Datenschutz im Ehrenamt.