Navigation und Service

Direkt zu:

Logo der Stiftung Datenschutz

Eine Plattform für die Datendebatte

Wie können personenbezogene Daten effektiv und effizient geschützt werden? Wie bleibt Innovation trotzdem möglich? Die Bundesstiftung bietet ein Forum für die notwendige Diskussion.

Eine Plattform für die Datendebatte

Wie können personenbezogene Daten effektiv und effizient geschützt werden? Wie bleibt Innovation trotzdem möglich? Die Bundesstiftung bietet ein Forum für die notwendige Diskussion.

Inhalt

12.09.2018

dmexco: Digitale Wirtschaft zwischen Datenschutz und ePrivacy

Daten sind der Treibstoff für die digitale Ökonomie und die Grundlage für Künstliche Intelligenz (KI). Doch viele Fragen sind ungeklärt: Wie werden lose Datenhaufen zu einem Wirtschaftsgut? Wie kann sich Europa als KI-Standort behaupten? Und wie vereinbaren wir KI mit grundlegenden Anforderungen des Datenschutzrechts?

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion waren Frederik Richter (Stiftung Datenschutz), Sven Bornemann (Bornemann),Susanne Stollhoff (Axel Springer SE), Susan Wegner (Deutsche Telekom),Christoph Bauer (eprivacy GmbH)

Mittwoch, 12. September, 16 Uhr, Messegelände Köln. Weitere Informationen finden Sie hier.