Datenschutz im Ehrenamt: Das Problem entsteht beim Empfänger? Datenschutz bei der Öffentlichkeitsarbeit

mit Hendrik vom Lehn

17. Mai 2022, 17:00 Uhr

Ob Webseite, Social Media oder Newsletter, die Öffentlichkeitsarbeit von Vereinen ist von digitalen Kanälen geprägt. Neben den Inhalten, die man verbreitet, rückt dabei aber auch der Datenschutz beim Empfänger in den Vordergrund. Welche Website-Plugins dürfen Sie nutzen? Brauchen Sie ein Cookie-Banner? Was müssen Sie in Bezug auf Ihre Facebook-Seite beachten? Wen dürfen Sie per E-Mail anschreiben und welche Tools kann man dafür nutzen? In diesem Online-Seminar besprechen wir alles rund um den Datenschutz bei der digitalen Öffentlichkeitsarbeit.

Dieses Webinar findet in Kooperation mit der Deutschen Stiftung Engagement und Ehrenamt statt. 

Unser Referent

  • Hendrik vom Lehn

    ist Berater für Datenschutz und Informationssicherheit. Er organisiert die Webinarreihe "Datenschutz im Ehrenamt", entwickelt unseren Generator für Datenschutzhinweise und arbeitet an Konzepten, wie wir gemeinnützige Vereine und ehrenamtlich Tätige bei der Erfüllung der datenschutzrechtlichen Anforderungen unterstützen können. Er ist Diplom-Informatiker mit einem Master-Abschluss in Technischer Politikfeldanalyse sowie Zertifizierter Berater im Datenschutzrecht (FernUniversität in Hagen).

Anmeldung

Die Ehrenamts-Webinare sind kostenfrei.

Bitte melden Sie sich auf der Website der Deutschen Stiftung für Ehrenamt und Engagement an.