SACHBEARBEITUNG FINANZEN UND VERGABE

Die Stiftung Datenschutz hilft bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen, indem sie verständlich informiert und praktische Werkzeuge bereitstellt. Die Stiftungsarbeit ist dabei fokussiert auf die Unterstützung ehrenamtlichen Engagements und kleiner gemeinnütziger Einrichtungen bei der Umsetzung der DSGVO. Die Finanzierung erfolgt im Rahmen der institutionellen Förderung aus dem Bundeshaushalt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter Finanzen und Vergabe (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Erledigung der vorbereitenden Buchhaltung und der fälligen Überweisungen, Erstellung von Rechnungen
  • Erstellung monatlicher Auswertungen
  • Zuarbeit zum Jahresabschluss
  • Unterstützung des Vorstands bei der Erarbeitung jährlicher Wirtschaftspläne und bei der Verwaltung des Anlagevermögens
  • Ansprechperson für externe Buchhaltung, Wirtschaftsprüfer, Bankberater
  • Verwaltung der Fördermittel: regelmäßige Abrufe, Erstellung der Verwendungsnachweise
  • Vergabe von Aufträgen für Dienstleistungen nach vergaberechtlichen Vorgaben

 

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung  ODER wirtschaftswissenschaftliches Studium
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit
  • gute Kenntnisse im Umgang mit öffentlichen Fördermitteln
  • Grundkenntnisse des Vergaberechts (nationale Ausschreibungen, UvgO)
  • zuverlässige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Freude am selbstorganisierten Arbeiten in einem kleinen Team
  • anwendungsbereite PC-Kenntnisse (Word, Excel, Internet)

Die Vergütung richtet sich bei Vorliegen aller Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TvöD/Bund. Der Umfang beträgt mindestens 25 Stunden pro Woche bei flexibler Zeiteinteilung, auf Wunsch gern am häuslichen Arbeitsplatz. Eine Beschäftigung auf Honorarbasis ist ebenfalls denkbar.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 20. Mai 2022 mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen ausschließlich per E-Mail an mail(at)stiftungdatenschutz.org. Nutzen Sie bitte ein kennwortgeschütztes PDF und schicken Sie das Kennwort separat per SMS an 0171 290 9859. Unter dieser Nummer steht Ihnen Antje Simon auch für Rückfragen zur Verfügung.