Navigation und Service

Direkt zu:

Logo der Stiftung Datenschutz

Eine Plattform für die Datendebatte

Wie können personenbezogene Daten effektiv und effizient geschützt werden? Wie bleibt Innovation trotzdem möglich? Die Bundesstiftung bietet ein Forum für die notwendige Diskussion.

Eine Plattform für die Datendebatte

Wie können personenbezogene Daten effektiv und effizient geschützt werden? Wie bleibt Innovation trotzdem möglich? Die Bundesstiftung bietet ein Forum für die notwendige Diskussion.

Inhalt

Stiftung Datenschutz hält ab sofort alle Tätigkeitsberichte der Datenschutzbehörden bereit

Leipzig, 19. März 2019. Die Stiftung Datenschutz verwaltet ab sofort das Zentralarchiv für Tätigkeitsberichte der Bundes- und der Landesdatenschutzbeauftragten sowie der Aufsichtsbehörden für den Datenschutz (ZAfTDa).

Auf www.zaftda.de finden sich über 500 Tätigkeitsberichte der deutschen und europäischen Datenschutzbehörden seit 1971 – übersichtlich nach Zuständigkeiten geordnet zum Download. Dazu gehören die Tätigkeitsberichte des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und der einzelnen Landesbeauftragten in Deutschland ebenso wie die der Artikel 29-Gruppe bzw. des EU-Datenschutzausschuss und des Europäischen Datenschutzbeauftragten. 

„Wir wollen der Vermittlung von Datenschutzwissen großen Raum geben. ZAfTDa leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Deshalb haben wir als Stiftung auf Bundesebene die Verwaltung und Pflege dieses wertvollen zentralen Archivs übernommen“, so Stiftungsvorstand Frederick Richter. 

Das Angebot von zaftda.de ergänzt die umfassende Informationsplattform der Stiftung Datenschutz zur Datenschutzgrundverordnung. „Alle, die sich zum Datenschutz informieren wollen, bekommen hier die wichtigsten Informationen aus einer Hand“, unterstreicht Richter.

Das Zentralarchiv finden Sie hier, die Info-Plattform der Stiftung Datenschutz hier.